Follow:
Allgemein, Do It Yourself, Lifestyle

Pumpkin Pie Rezept und Kuli Epsilon von Schneider

Pumpkin Pie Rezept Schneider Kuli Epsilon

[Werbung] Passend zur Herbst- und Kürbiszeit zeige ich euch heute mein liebstes Herbst-Backrezept für einen typisch amerikanischen Pumpkin Pie. Aufgeschrieben habe ich das Rezept mit dem Kuli Epsilon von Schneider, welchen ich euch in diesem Post vorstellen möchte.

Zutaten für den Pumpkin Pie

Für den Boden (Springform):

  • 250g Mehl
  • 1 TL Salz
  • 155g kalte Butter
  • 60ml eiskaltes Wasser

Für die Füllung:

  • 150g weißer Zucker
  • 1/2 TL Salz
  • 3 TL Pumpkin Spice
  • 2 große Eier
  • 440g Kürbispüree (Hokkaido Kürbis oder aus der Dose)
  • 355ml Kondensmilch

evtl. Schlagsahne

Pumpkin Pie Rezept

Rezept

Kürbispüree:

Hokkaido Kürbis würfeln, in einen Topf geben und mit Wasser bedecken. Wasser zum Kochen bringen und Kürbis mit abgedeckeltem Topf weich kochen. Danach pürieren.

Teig:

  1. Mehl und Salz in einer Schüssel vermischen
  2. Butter in Stücken hineingeben
  3. Esslöffelweise das eiskalte Wasser hinzugeben
  4. mit einer Gabel den Teig schlagen und einen Ball formen; 30 Minuten kalt stellen

Ofen auf 220°C (Ober-/Unterhitze) vorheizen

Füllung:

  1. Eier schlagen, Kürbispüree und Pumpkin Spice hinzugeben und verrühren
  2. Kondensmilch nach und nach dazugeben und vermischen

Den Teig ausrollen, in die Form geben und einen Rand hochziehen, mit einer Gabel Rillen eindrücken und Kürbisfüllung (flüssig!) eingießen.

Form in den Ofen stellen und 15 Minuten backen, auf 175°C reduzieren und weitere 40-50 Minuten backen.

Am Besten warm mit Schlagsahne servieren.

pumpkin-pie-rezept-schneider-pen-makeupinflight-1pumpkin-pie-rezept-schneider-pen-makeupinflight-3

Ich liebe es Rezepte aufzuschreiben und in meinem Backordner zu sammeln. Aufgeschrieben habe ich das Rezept mit meinem neuen Kugelschreiber von Schneider, dem Kuli Epsilon. Das Design ist in rosa-violett gehalten. Der Kuli liegt durch gummierte Streifen im Griffbereich sehr gut in der Hand.

Der Kugelschreiber mit blauer Schreibfarbe gleitet gerade so über das Papier. Man merkt definitiv einen Unterschied zu günstigen Kulis, denn man muss weder fest auf das Papier drücken noch entstehen Lücken in der Schrift. Die Mine ist auswechselbar.

Den Kugelschreiber gibt es hier. (Um die 5,25€)

www.schneiderpen.de

Kugelschreiber, der klassisches Design mit modernen Stilelementen vereint. Für ein unverwechselbares Erscheinungsbild sorgen der teilweise versenkte Metallclip, sowie die farblich abgestimmten gummierten Streifen. Eine im Griffbereich als Interpretation des Firmenlogos umlaufende Dreifachlinie aus Weichkunststoff dient zusätzlich der Rutschfestigkeit. Auswechselbare Großraummine Slider 755 extrabreit (XB) mit Viscoglide®-Technologie für außergewöhnlich leichtes und gleitendes Schreiben. Gehäusefarbe rosa/violett, Schreibfarbe blau, dokumentenecht nach ISO 12757-2. Die verschleißfeste Edelstahlspitze garantiert, dass der große Pastenvorrat vollständig und schmierfrei genutzt werden kann. Der Epsilon hat einen federnden Metallclip und ist durch das clevere Plug+Play-System mit verschiedenen Minenformaten nachfüllbar.

pumpkin-pie-rezept-schneider-pen-makeupinflight-5pumpkin-pie-rezept-schneider-pen-makeupinflight-6pumpkin-pie-rezept-schneider-pen-makeupinflight-7

Habt ihr schon mal einen Pumpkin Pie gegessen oder sogar selbst gebacken?

makeupinflight-signature

Share on
Previous Post Next Post

Das könnte Dir auch gefallen

9 Comments

  • Reply Karina

    Danke für das Rezept. Ich habe bisher noch keinen gegessen oder gebacken 🙂

    25. Oktober 2017 at 15:43
  • Reply Andrea

    Ohh der Kuchen sieht so köstlich aus! Wie gern ich jetzt so ein Stück hätte…

    25. Oktober 2017 at 17:36
  • Reply kiamisu

    Das Rezept hört sich mega lecker an, muss ich auch mal ausprobieren 🙂

    Liebe Grüße,
    Kiamisu

    25. Oktober 2017 at 21:10
  • Reply FiosWelt

    Ich habe noch nie Pumkin Pie gegessen. Generell habe ich mich noch nicht so wirklich an Rezepte mit Kürbis getraut ^^

    26. Oktober 2017 at 20:01
  • Reply Janika

    Bisher leider noch gar nicht – also weder noch, aber jetzt habe ich Hunger 🙂
    Wir wollten am Wochenende jetzt aber eh nochmal Kürbis kaufen – da bietet sich dein Rezept natürlich an.
    Lieben Dank für´s Vorstellen!

    Liebe Grüße,

    Janika – nothing personal

    27. Oktober 2017 at 19:39
  • Reply AnnLee Beauty

    Die Stifte von Schneider sind echt klasse!
    Den Kuchen kenne ich noch nicht 🙂
    Liebe Grüße AnnLeeBeauty

    28. Oktober 2017 at 09:58
  • Reply Jasmin

    Ich habe das noch nie gegessen. Sieht aber mega lecker aus. Vielen Dank für das tolle Rezept.

    LG Jasmin

    28. Oktober 2017 at 14:38
  • Reply Anna

    Yummy, das sieht richtig lecker aus. Nein, das habe ich bisher noch nicht probiert. 🙂

    Liebe Grüße

    Anna <3

    annashines.com

    28. Oktober 2017 at 17:48
  • Reply Katja von Schminktussis Welt

    Der Kuchen sieht echt köstlich aus. Vielleicht backe ich ihn mal nach.

    28. Oktober 2017 at 20:24
  • Leave a Reply

    *